Was ist der CosDay²?

Der CosDay² (Abkürzung für „Cosplay Day – Tag im Zeichen des Cosplays“) ist eine zweitägige Veranstaltung, die das Thema der japanischen Jugendkultur behandelt. Das Ziel ist eine Plattform, die es den Besuchern ermöglicht, sich zusammenzufinden, auszutauschen und die Besonderheiten dieser einzigartigen Kultur kennenzulernen.

Ausrichtung

Primär ist der CosDay² dabei auf japanische Populärkultur ausgerichtet, welche die Themen Anime, Manga, Cosplay und J-Musik beinhaltet. Aber auch westliche Comics (z.B.: Marvel/DC), traditionelle japanische Kultur und interaktives Entertainment (z.B.: aktuelle Videospiele) finden sich hier wieder. Damit werden vor allem Familien, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 – 29 Jahren angesprochen.

Getragen wird der CosDay² durch den Verein CosDay e. V.

CosDay² PublicStage
Ausstellung im NordWestZentrum
IRON ATTACK!
CosDay² Marketplace

Historie

Der Wandel im Lauf der Zeit

Der CosDay begann im Juni 2004 als privates Treffen von Fans der japanischen Populärkultur, die im Cosplay die Stadt Frankfurt und interessante Plätze gemeinsam erkunden wollten – eine Sightseeingtour im Cosplay. Über Mundpropaganda und dem Austausch auf Community-Plattformen wie animexx.de (soziales Netzwerk des Animexx e. V.) wurde aus dem als einmalig geplanten Treffen eine regelmäßig stattfindende Veranstaltungsreihe.

Durch den raschen Zuwachs an Interessenten und die stetig zunehmende Begeisterung etablierte sich der CosDay zu einer festen Größe auf dem Gebiet der Cosplay-Treffen.

Im August 2011 wurde der bisher eintägige CosDay zum CosDay² und findet seitdem im NordWestZentrum Frankfurt statt.